Datenschutz & Privatleben

Creactivity, die Abteilung Informationstechnologien und Geistiges Eigentum, bietet die folgenden Leistungen an:

  • die Vermeidung und Betreuung von Gerichtsverfahren in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten in offiziellen oder privaten Datensammlungen
  • die Durchführung interner Audits bezüglich der Konformität der Datenverarbeitung mit Datenschutz-Grundverordnung (GDPR)
  • die Meldung der Datenverarbeitung durch den Datenschutzbehörde (Autorité de protection des données)
  • die Erarbeitung eines Programms zum Schutz der Privatsphäre, das Verfahrensweisen zum Umgang mit Daten definiert
  • die Organisierung des Datentransfers in Drittländer
  • Durchführung von In-house-Schulungen zur Thematik der Privatsphäre einschließlich der Schulung des Datenschutzbeauftragten sowie die zeitweilige Entsendung eines Anwaltes in Ihr Unternehmen
  • Outsourcing der Funktion eines Datenschutzbeauftragten (DPO)

Für einen begrenzten Zeitraum können wir Ihrem Unternehmen für ein spezifisches Projekt einen Anwalt als Firmenanwalt zur Verfügung stellen (Outsourcing).

In dem Bestreben, Ihnen die bestmögliche Lösung zu präsentieren, schlagen wir Ihnen gegebenenfalls anstelle eines Gerichtsverfahrens den Weg der Schiedsverfahren, des Kooperatives Anwaltsverfahren oder der Mediation vor, wenn dies die sinnvollste Vorgehensweise für Ihren Sachverhalt darstellt. In solchen Verfahren treten unsere Anwälte nicht nur als Interessenvertreter unserer Mandanten auf. Einige von ihnen werden auch regelmäßig als Schiedspersonen und juristische Sachverständige herangezogen.

→ Weitere Informationen: site 

Weitere Fragen?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.